AconityUS tritt America Makes bei

AconityUS ist stolz, den offiziellen Beitritt zu America Makes zu verkünden. America Makes ist das National Additive Manufacturing Innovation Institute, getrieben durch das National Center for Defense Manufacturing and Machining (NCDMM). Als führender Partner in additiver Fertigung (AM) besteht America Makes aus Organisationen der Industrie, Akademie, Regierungs- und Nicht-Regierungsagenturen mit dem Zweck der Innovation von

Multi Material im LPBF Prozess

Aconity3D hat kürzlich eine Partnerschaft mit Aerosint bekannt gegeben. Durch die Partnerschaft mit Aerosint sollen die Möglichkeiten des LPBF-Verfahrens auf den Multi-Material-Druck erweitert werden. Ziel der Partnerschaft ist es, die Auftragstechnologie von Aerosint in Aconity3D´s LBM Anlagen zu integrieren. Mehr über die Partnerschaft erfahren Sie auf 3dnatives. https://www.3dnatives.com/en/aconity3d-aerosint-210220194/ Mehr Informationen über unseren Partner Aerosint SA:

Verbundvorhaben IDAM

Trotz der zahlreichen Enticklungsfortschritte in den letzten Jahren ist eine wirkliche Serienproduktion unter Verwendung von Additive Manufacturing (AM) auch heute noch nur selten zu finden. Aus diesem Grund wurde ein Konsortium aus zwölf Partnern (Automobilhersteller und –zulieferer, Experten für Automatisierung und IT sowie Anlagen- und Komponentenhersteller für Laserstrahlschmelzen (LBM), Pulverhandling und Nachbearbeitung) ins Leben gerufen,

Verbundvorhaben AddSteel

Im Rahmen des Projektes AddSteel wird die Zielsetzung verfolgt, Stahlwerkstoffe für die Additive Fertigung zu optimieren. Dies umfasst die Definition von Werkstoffzusammensetzungen sowie die Parameterentwicklung und die Werkstoff- und Bauteilcharakterisierung. Neben den Materialwissenschaftlichen Aspekten erfolgt insbesondere eine Analyse der Wirtschaftlichkeit des Produktionsprozesses, angefangen von der Pulververdüsung bis hin zum fertigen Bauteil. Dieses Projekt wird durch

Verbundvorhaben AddToP

Gemeinsam mit Partnern aus Industrie und Forschung entwickelt Aconity im Rahmen des Projektes AddToP einen Technologieprozessor für das Laser Beam Melting (LBM), welcher eine wissensbasierte adaptive Prozessführung auch ohne Expertenwissen universell bauteil- und applikationsspezifisch für Anwender nutzbar macht. Auf diese Weise werden die im Herstellungsprozess verwendeten Verfahrensparameter zielgerichtet unter Berücksichtigung technologischer, ökologischer und wirtschaftlicher Gesichtspunkte

Aconity3D eröffnet Nord- amerikanische Zweigstelle

Aconity3D ist sehr stolz die Partnerschaft zwischen dem W.M. Keck Center der University of Texas at El Paso (UTEP) zu verkünden. Die Partnerschaft zielt auf eine weitere Intensivierung der bestehenden Aktivitäten mit einem der renomiertesten Forschungsinstitutionen in Amerika hin und hat zum Ziel den Stand der Technik im Bereich des 3D Drucks von Metallen stetig

Aconity3D bezieht neue Produktionsstätte

Aconity3D bezieht im Sommer 2018 seine neuen Produktionsstätten in der Nähe von Aachen. Mit den nun rund 2000 m² Büro und Produktionsflächen werden steigenden Platzanforderungen, sowohl im Bereich der Anlagenfertigung, als auch des Technikums zur kundenorientierten Auftragsforschung Rechnung getragen.

Prozessüberwachung von Aconity3D

Aconity3D hat auf dem Aachener Kolloquium für Lasertechnik (AKL) 2018 in Aachen erste Ergebnisse seines High-Speed-CMOS-Prozess-Monitoring-Tools gezeigt. Das Prozessüberwachungstool ermöglicht es, den Einfluss geänderter Prozessparameter auf das zu bauende Teil inline zu erkennen. Das gezeigte Video zeigt einen Vergleich der Größe des Schmelzbades für Konturscans von zwei hintereinander gescannten Schichten. So kann der Einfluss der

Aconity3D ist Gründungsnetwerkpartner für gedruckte metallische Ersatzteile

Im Rahmen der industriellen Anwendung von AM-Teilen aus Metall werden Ersatzteile immer wichtiger, um den ineffizienten Bestand in vielen verschiedenen Anwendungsbereichen zu reduzieren. Innovation und Entwicklung sind wichtige Bestandteile der Firmentradition von Aconity3D. Um immer am Puls der Zeit zu sein, besteht im Rahmen des Kooperationsnetzwerks SparesAMx eine enge Zusammenarbeit mit weiteren innovativen Unternehmen und