Maschinen BESCHREIBUNG

Die AconityMIDI ist Aconity3D’s Ansatz für ein flexibles Produktionssystem. Ausgestattet mit einer optionalen zusätzlichen Prozesskammer samt Rüststation, lassen sich Rüstzeiten parallelisieren, während die Lasereinheit weiter produziert. Zusätzlich sind Optionen, wie Prozessbeobachtung, Hochtemperatur Vorheizung bis zu 1200 °C auch für dieses System Verfügbar.

Die AconityMIDI ist ebenfalls als DUAL-Laser Anlage zur weiteren Maximierung der Produktivität erhältlich.

Darüber hinaus lässt sich die AconityMIDI mit Vakuumoption und als Mikrokonfiguration betreiben.

Technische SPEZIFIKATIONEN

AconityMIDI ist die perfekte Kombination aus Flexibilität und Produktivität.

Bauraum

Ø 170 mm x H 200 mm

Laserkonfi­guration

Bis zu 2 x Single Mode
400 W / 500 W / 700 W / 1000 W

Optische Konfi­guration / Spotgröße

F-Theta / 80 μm
3D Scanning / 80 – 500 μm

Prozesskammer

Austauschbar mit optionaler
externer Rüststation

Prozessbeobachtung Optionen

Koaxial Pyrometrie
Koaxial High Speed CMOS

Vorheiztemperaturen / Bauraum

500 °C / Ø 170 mm x H 150 mm
800 °C / Ø 100 mm x H 150 mm
1200 °C / Ø 70 mm x H 150 mm

Schichtdicke

Minimal 10 µm

Max. Scangeschwindigkeit

12 m/s

Inertgas Typ / Druck

Argon 4.6 / 6 bar
Nitrogen / 6 bar
Vacuum / < 2 mbar

Inertgas Verbrauch

< 5 l/min während Prozess
< 30 l/min während Fluten
0 - 5 l/min während Vakuum

Restlicher Sauerstoffgehalt

< 100 ppm

Druckluft Typ / Druck

ISO 8573-1:2010 [1:4:1] / 6 bar

Druckluft Verbrauch

< 50 l/min

Maschinenmaße (B x T X H)

2450 mm x 1500 mm x 2320 mm

Maschinengewicht ohne Pulver

1450 kg

In den Nachrichten... High-Speed Prozessbeobachtung

Aconity3D ist führender Anbieter von inline Prozessbeobachtungssystemen für den L-PBF Prozess.

Die Hochgeschwindigkeits Videographie ermöglicht es dabei, den Einfluss geänderter Prozessparameter auf das zu bauende Teil inline zu erkennen.

Das gezeigte Video zeigt einen Vergleich der Größe des Schmelzbades für Konturscans von zwei hintereinander gescannten Schichten.

So kann der Einfluss Laserbearbeitungsparameter auf die Größe des Schmelzbades erkannt werden. Das vorgestellte Video ist Teil der kontinuierlichen Bemühungen von Aconity3D, das Prozessverständnis im Bereich des Pulverbett-basierten Laserschmelzens (L-PBF) zu verbessern, mit dem Ziel, das AM von Metallen für Serienanwendungen zu qualifizieren.

Inline process monitoring ist für alle Aconity3D Systeme verfügbar. Benutzen Sie unseren online-Maschinenkonfigurator und konfigurieren Sie Ihre individuelle Maschine unter: https://configurator.aconity3d.com/DE/units/AconityMIDI