Maschinen BESCHREIBUNG

Die AconitySIEVE erweitert das Maschinen Portfolio von Aconity hin zur Pulveraufbereitung für den LBM Prozess. Die Siebanlage wurde dabei für einen hohen Siebdurchsatz entwickelt, um den Pulveraufbereitungsprozess zu verkürzen. Dies wird unter anderem durch den integrierten ultraschall Sensor möglich, der das Sieb mit einer variablen Amplitude anregt und dabei nahezu geräuschlos ist.

Das System ist außerdem leicht und schnell zu reinigen, um auch einen effizienten Pulverwechsel zu ermöglichen. So können auch verschiedene Pulvermaterialien produktiv auf einer Siebanlage genutzt werden. Um auch verschiedene Pulverfraktionen auf der Siebanlage verarbeiten zu können, ist es möglich das zugehörige Sieb in verschiedenen Maschengrößen zu bestellen. Außerdem kann die Anlage optional mit einem Intertisierungsmodul erweitert werden.

Technische SPEZIFIKATIONEN

Die AconitySIEVE erweitert Aconity's Geräteportfolio in Richtung Pulveraufbereitung für den L-PBF-Prozess. Die Siebanlage eignet sich für die schnelle und präzise Klassierung von Pulvermaterialien - auch unter Inertgasatmosphäre.

Siebgröße

200 mm x 535 mm

Maschengröße

25 / 63 / 90 µm

Geräuschpegel

< 60 dB

Pulverdurchsatz

Aluminium Pulver: 100 kg/h
(25 - 63 µm) with 90 µm Maschengröße

Inertgas Typ / Druck

Argon 4,6 / 6 bar
Wasserstoff / 6 bar

Inertgas Verbrauch

< 5 l/min im Prozess

Touchscreen PLC

Variable Siebzyklen (Amplitude / Zeit)

Restlicher Sauerstoffgehalt

Einstellbar, min. 100 ppm

Maschinenmaße (B x T X H)

600 mm x 1050 mm x 1100 mm

Maschinengewicht ohne Pulver

100 kg