AconityMINI

MaschinenBeschreibung

Die AconityMINI repräsentiert Acontiy3D’s Einstiegs-Maschine. Mit einer Bauraumgröße von Ø 140 mm, welche optional auf Ø 55 mm reduziert werden kann, und vollständigem Zugang zu allen relevanten Prozessparametern ist dieses System für die effiziente Materialforschung und schnelle Bauteilfertigung kleiner Batches entwickelt.

Diese Anlage ist extrem gasdicht und erlaubt so das Arbeiten in einem sehr geringem Restsauerstoffgehalt von < 100 ppm. Eine effiziente Absaugung erlaubt auch das Verarbeiten von hochreaktiven Materialien unter Entwicklung starken Schweißrauches.

Wie alle Aconity Maschinen lässt sich auch die AconityMINI mit einer vielzahl zusätzlicher Optionen ausstatten, wie einer Heizung von bis zu 800°C, einer Prozessbeobachtung, sowie einer Vakuumoption und einer Mikrokonfiguraiton.

Dabei erlaubt die extrem flexible Anlagensoftware AconitySTUDIO das individuelle Einstellen aller relevanten Verfahrensparameter, sowie einen remote Zugriff über ein web-interface.

TechnischeSpezifikationen

Bauraum
Ø 140 mm x H 200 mm
Ø 55 mm x H 200 mm
Laserkonfiguration
Single Mode 200 W / 400 W
Optische Konfiguration / Spotgröße
F-Theta / 30 – 50 μm
3D Scanning / 50 – 300 μm
Prozessbeobachtung Optionen
Koaxial Pyrometrie
Koaxial High Speed CMOS
Vorheiztemperaturen / Bauraum
500 °C / Ø 140 mm x H 150 mm
800 °C / Ø 100 mm x H 150 mm
Schichtdicke
Minimal 10 µm
Max. Scangeschwindigkeit
12 m/s
Inertgas Typ / Druck
Argon 4.6 / 6 bar
Nitrogen / 6 bar
Vakuum / < 1 mbar
Inertgas Verbrauch
< 5 l/min während Prozess
< 30 l/min während Fluten
0 unter Vakuum
Restlicher Sauerstoffgehalt
< 100 ppm
Druckluft Typ / Druck
ISO 8573-1:2010 [1:4:1] / 6 bar
Druckluft Verbrauch
< 50 l/min
Maschinenmaße (B x T X H)
2450 mm x 1500 mm x 2320 mm
Maschinengewicht ohne Pulver
850 kg